Datenschutzerklärung

Wir nehmen Datenschutz und Vertraulichkeit ernst und halten uns an die geltenden Datenschutzgesetze. Bitte lesen Sie die folgenden datenschutzrechtlichen Hinweise dennoch aufmerksam, bevor Sie eine Meldung abgeben.

Information über die Erhebung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten. (Art. 4 Nr. 1 Verordnung (EU) 2016/679, im Folgenden: DS-GVO)

Verantwortlich für den Datenschutz

Der für den Datenschutz Verantwortliche gem. Art. 4 Nr. 7 DS-GVO ist die

Kanzlei Thiel von Herff | Rechtsanwälte
Detmolder Straße 30
33604 Bielefeld
Tel. +49 521 557 333 00
eMail: info(at)thielvonherff.de‘

Datensicherheit

Personenbezogene Daten und Informationen, die in das Hinweisgebersystem eingegeben werden, werden per SSL-Verschlüsselung übermittelt. Die Einsichtnahme in die Daten ist nur der Kanzlei Thiel von Herff | Rechtsanwälte möglich. Dies gilt auch für die Übermittlung von Informationen per E-Mail über das Kontaktformular oder direkt an info(at)thielvonherff.de. Dritte haben keinen Zugang zu den Daten. Dies wird im Verfahren durch umfassende technische und organisatorische Maßnahmen gewährleistet. Der Zugang ist auf einen sehr engen Kreis ausdrücklich autorisierter Personen der Kanzlei Thiel von Herff | Rechtsanwälte beschränkt.

Art der erhobenen personenbezogenen Daten

Die Nutzung des Hinweisformulars erfolgt auf freiwilliger Basis. Wenn Sie über das Hinweisgebersystem eine Meldung abgeben, erheben wir folgende personenbezogene Daten und Informationen:

• Ihren Namen, sofern Sie Ihre Identität offenlegen
• bei wem Sie beschäftigt sind
• ggf. Namen von Personen
• ggf. sonstige personenbezogene Daten der Personen, die Sie in Ihrer Meldung nennen.

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten.

Zweck des Hinweisgebersystems

Diese Webseite dient vor allem dazu, Hinweise auf Verstöße im Bereich des Sports, der Wirtschaft und Korruption auf einem sicheren und vertraulichen Weg entgegenzunehmen und zu bearbeiten.

Vertrauliche Behandlung von Hinweisen

Eingehende Hinweise werden vom externen Vertrauensanwalt Dr. Thiel von Herff oder einem anderen Rechtsanwalt aus der Kanzlei Thiel von Herff | Rechtsanwälte entgegengenommen und vertraulich behandelt. Der Vertrauensanwalt prüft den Sachverhalt. Im Rahmen der Bearbeitung einer Meldung oder im Rahmen einer Sonderuntersuchung kann es notwendig sein, Hinweise an Dritte weiterzugeben. Diese können ihren Sitz auch in Ländern außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraumes haben, in denen abweichende Regelungen zum Schutz personenbezogener Daten bestehen können. Wir achten darauf, dass die einschlägigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen bei der Weitergabe von Hinweisen eingehalten werden. Jede Person, die Zugang zu den Daten erhält, ist zur Vertraulichkeit verpflichtet.

Hinweise zum Versand von Anhängen

Bei der Meldungsabgabe oder beim Versand einer Ergänzung haben Sie die Möglichkeit, dem Vertrauensanwalt Anhänge zu senden. Wenn Sie anonym eine Meldung abgeben möchten, beachten Sie bitte den folgenden Sicherheitshinweis: Dateien können versteckte personenbezogene Daten enthalten, die Ihre Anonymität gefährden. Entfernen Sie diese Daten vor dem Versenden. Sollten Sie diese Daten nicht entfernen können oder unsicher sein, kopieren Sie den Text Ihres Anhangs zu Ihrem Hinweis oder senden Sie das gedruckte Dokument anonym unter Angabe des Aktenzeichens, sofern vorhanden.

Aufbewahrungsdauer von personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.
Über das Hinweisgebersystem übermittelte personenbezogene Daten werden so lange aufbewahrt, wie es die Aufklärung und abschließende Beurteilung erfordert. Nach Abschluss der Hinweisbearbeitung werden diese Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben gelöscht.

Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
– Recht auf Auskunft – soweit das Anwaltsgeheimnis nicht betroffen ist,
– Recht auf Berichtigung oder Löschung,
– Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
– Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
– Recht auf Datenübertragbarkeit.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

Nutzung dieser Webseite

Die Kommunikation zwischen Ihrem Rechner und dem Server erfolgt über eine verschlüsselte Verbindung (SSL). Die IP-Adresse Ihres Rechners wird während der Nutzung des Hinweisgeberportals nicht gespeichert. Zur Aufrechterhaltung der Verbindung zwischen Ihrem Rechner und dem Server wird ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert, das lediglich die Session-ID beinhaltet (sog. Null-Cookie). Das Cookie ist nur bis zum Ende Ihrer Session gültig und wird beim Schließen des Browsers ungültig. Auf diese Weise können Sie dem Vertrauensanwalt namentlich oder anonym und sicher Meldungen senden. Bei diesem System sind die Daten ausschließlich in dem Hinweisgebersystem gespeichert und dadurch besonders gesichert; es handelt sich nicht um eine gewöhnliche E-Mail-Kommunikation.

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):
– IP-Adresse
– Datum und Uhrzeit der Anfrage
– Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
– Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
– Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
– jeweils übertragene Datenmenge
– Website, von der die Anforderung kommt
– Browser
– Betriebssystem und dessen Oberfläche
– Sprache und Version der Browsersoftware.

Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von »Third-Party-Cookies« oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können. Wir setzen ein Cookies ein, um Sie für Folgebesuche identifizieren zu können, wenn Sie der Nutzung von Cookies auf der Startseite zugestimmt haben. Andernfalls müssten Sie sich für jeden Besuch erneut einverstanden erklären. Weiter entstehen »Session-Cookies« durch die Nutzung der Seiten. Diese speichern eine sogenannte »Session-ID«, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Diese Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

Query Bibliotheken, Google Fonts und Google Maps

Auf dieser Seite werden Ajax- und jQuery-Technologien verwendet. Weiterhin werden auch Google Fonts sowie eine Karte über Google Maps eingebunden. Hierzu werden entsprechende Programmbibliotheken bzw. Karteninhalte von Servern von Google aufgerufen. Wir weisen Sie daher darauf hin, dass durch die Nutzung externe Server von Google aufgerufen werden können und diese möglicherweise Ihre IP-Adresse speichern. Dasselbe gilt für Javascript-Elemente, welche möglicherweise von Google-Servern geladen werden können.

Sie können den Service von Google Maps deaktivieren und damit den Datentransfer an Google verhindern, indem Sie JavaScript in Ihrem Browser deaktivieren. Wir möchten Sie jedoch darauf hinweisen, dass Sie dann die Kartenanzeige nicht mehr nutzen können.

Durch die Nutzung dieser Website bei gleichzeitigem Nichtdeaktivieren der JavaScript-Funktion erklären Sie ausdrücklich, dass Sie Kenntnis der datenschutzrechtlichen Problematik haben und dass Sie mit der ermöglichten Datenerhebung durch Google einverstanden sind.

Auftragsverarbeiter

Zur Pflege und Funktionserhaltung unserer IT-Systeme bedienen wir uns teilweise externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, zur Verschwiegenheit verpflichtet, sie sind an unsere Weisungen gebunden, werden regelmäßig kontrolliert und erhalten nur insoweit Zugriff auf unsere Datensysteme, wie es für die Pflege und Funktionserhaltung unbedingt erforderlich ist.

Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.

Sofern die Verabeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht auf einer Einwilligung beruht, sondern auf Grund einer anderern Rechtsgrundlage erfolgt, können Sie dieser Datenverarbeitung widersprechen.

Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.
Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Datenanalyse jederzeit widersprechen. Es genügt eine Information an die o.g. Kontaktmöglichkeiten unter „Verantwortlicher und Datensicherheit“.

Nutzung unserer Kontaktdaten durch Dritte

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten 
durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen.
 Der Betreiber der Webseiten behält sich ausdrücklich rechtliche Schritte 
im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, z.B. durch Spam-Mails,
 vor.

Stand 25.05.2018